Elisabeth-Stiftung

Diagnostische Abteilungen

Endoskopie

Eine moderne Endoskopie ist ohne diagnostische Untersuchungen mit begleitenden interventionellen Techniken nicht mehr denkbar. Hierdurch ist die Möglichkeit von Eingriffen gegeben, die früher nur operativ und mit deutlich höherem Risiko durchführbar waren.
In der Endoskopieabteilung werden alle gängigen diagnostischen Untersuchungen einschließlich der notwendigen Eingriffe mittels moderner Videotechnik durchgeführt.

Um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, erfolgt eine maschinelle Endoskopaufbereitung nach Hygienestandards, die sich nach den gesetzlichen Regelungen und derzeitigen Empfehlungen richten.

Leistungspektrum

  • Bronchoskopie
  • Ösophago-, Gastro- sowie Duodenoskopie inklusive Gewebeuntersuchung
  • Behandlung akuter Blutungen
  • Sklerosierung / Banding von Ösophagusvarizen
  • Fremdkörperentfernung
  • PEG-Anlage
  • Ileo-, Coloskopie inklusive Gewebeuntersuchung
  • Polypentfernung
  • Diagnostische ERCP (Darstellung von Gallen- und Bauchspeicheldrüsengängen)
  • Papillenspaltung zur endoskopischen Entfernung von Gallengangsteinen und Einlage von Drainagen