Elisabeth-Stiftung

Krankenhausleitung

Die Leitung des Krankenhauses obliegt Michaela Lindemann. Im Krankenhausausschuss berät sie sich in regelmäßigen Sitzungen mit den Vertretern des ärztlichen und pflegerischen Dienstes.


Michaela Lindemann
Krankenhausdirektorin

Tel.: (06782) 18-1108
Fax: (06782) 18-1104
e-mail: m.lindemann@el-stift.de




Christian Lang
Ärztlicher Direktor

e-mail: c.lang@el-stift.de

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Chirurgie
Manuelle Medizin, Sportmedizin, Notfallmedizin




Michael Hahn
Pflegedienstleitung

Tel.: (06782) 18-1204 oder 6160
Fax: (06782) 18-1104
e-mail: pdl@el-stift.de


Leitbild

Unsere Leitsätze gründen sich auf unseren Grundwerten. Sie beschreiben unsere Arbeitsweise und sind Richtschnur für die Zusammenarbeit im DRK-Elisabeth-Krankenhaus und für die Arbeit mit unseren Kunden. An ihnen hat sich alles unternehmerische, pädagogische, therapeutische und pflegerische Handeln zu messen.

  • Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Patienten, die wir mit ihren körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnissen als Individuen respektieren.
  • Wir versorgen und betreuen unsere Patienten so, wie wir es für uns selbst in vergleichbarer Situation wünschen.
  • Die Grundlage unserer Tätigkeit bildet die Achtung der Menschenwürde und gegenseitiges Vertrauen.
  • Wir bemühen uns, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Patienten, ihre Angehörigen und die Mitarbeiter wohl und gut aufgehoben fühlen. Hierbei nimmt das erklärende und beratende Gespräch eine zentrale Rolle ein.
  • Auf die Bedürfnisse schwerkranker Patienten einzugehen, ist uns ein besonderes Anliegen. Wir respektieren den Tod als natürliche Grenze und ermöglichen ein würdevolles Sterben.
  • Unsere Zusammenarbeit ist teamorientiert und beruht auf gegenseitiger Anerkennung und Information.
  • Wir praktizieren einen kooperativen und partnerschaftlichen Führungsstil, dessen Aufgabe es ist, Motivation, Kreativität, Eigeninitiative, Selbstsicherheit und Selbstbewußtsein sowie Entscheidungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern.
  • Wir sind bereit, für unsere eigene Arbeit Verantwortung zu übernehmen, um die Qualität unserer Arbeit zu verbessern und Innovationen zu ermöglichen.
  • Wir sind bestrebt, unsere Arbeitsbedingungen stetig zu optimieren und uns beruflich weiterzubilden.
  • Mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen gehen wir verantwortlich um. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für unsere Arbeit, denn nur so können wir Leistung bedarfsgerecht anbieten und gleichzeitig unsere Arbeitsplätze erhalten.
  • Mit unseren Kooperationspartnern im Umfeld des Krankenhauses pflegen wir eine partnerschaftliche und faire Zusammenarbeit.

Daten und Fakten

Das DRK-Elisabeth-Krankenhaus ist im Landeskrankenhausplan aufgenommen und damit ein vom Land gefördertes, frei gemeinnütziges Krankenhaus.

Leistungsstufe Krankenhaus der Grundversorgung
Betriebsform Öffentliche Stiftung des privaten Rechts (juristische Person)
Krankenhausträger Elisabeth-Stiftung des DRK
Walter-Bleicker-Platz
55765 Birkenfeld
Vorstand Geschäftsführender Vorstand Hans-Dieter Herter
Ärztlicher Vorstand Dr. med. Rainer Großmann
Krankenhausausschuss Krankenhausleitung Michaela Lindemann
Ärztlicher Direktor Christian Lang
Pflegedienstleitung Michael Hahn
Planbetten Gesamt 143
Chirurgie 47
Frauenheilkunde und Geburtshilfe 9
Innere Medizin 47
Orthopädische Schmerztherapie 40
Zweigpraxen Oralchirurgie
Kooperationspartner Westpfalz Klinikum GmbH Standort Kaiserslautern
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier e.V.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH.
Universitätsklinikum Homburg/Saar (im Weiterbildungsbereich)
Bildungsinstitut des DRK-LV Rheinland-Pfalz
Beratungs- und Koordinierungsstelle der kirchlichen Sozialstation Birkenfeld
Krankenpflegeschule 40 Ausbildungsplätze
Zusätzliche Einrichtungen Physiotherapie
E-Mail an den Beauftragten für die Medizinproduktesicherheit

Qualitätsbericht (1MB)